Schwalbe Jumbo Jim Fatbikereifen

Schwalbe

Schwalbe Jumbo Jim Fatbikereifen
-13%
Nur noch wenige auf Lager!
ehemalige UVP 79,00 EUR
69,00 EUR

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Art.Nr.:33SCH15JJ
Best-Preis-Garantie!
Menge:


Beschreibung Schwalbe Jumbo Jim Fatbikereifen:

Der Jumbo Jim von Schwalbe ist der erste Fatbikereifen aus dem Hause Bohle.
Es gibt ihn in zwei Versionen und drei Größen.
Die Snake Skin Version bietet besseren Pannenschutz und ist Tubeless Ready.

Fragen und Antworten

Es gibt noch keine Fragen zu diesem Produkt. Stellen Sie die erste Frage.

Sie haben eine Frage zum Produkt? Kein Problem, nutzen Sie doch gleich die Frage-Stellen-Funktion. Wenn Sie eine gültige Mailadresse angeben, erhalten Sie eine Nachricht per Mail, wenn Ihre Frage beantwortet wurde.



Kundenrezensionen zu Schwalbe Jumbo Jim Fatbikereifen:

Durchschnitt: Bewertung 3,0 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Autor:Andreas Steinmann am 22.01.2019
TEXT_OF_5_STARS
Sehr schlechter Reifen. Habe Ihn auf meinem Fatbike über 2000 Kilometer gefahren und hatte 6 Platten in der Zeit :-( Immer kommen kleinste dornen oder Glasscheiben durch. Definitiv nicht empfehlenswert. Außerdem wird er mit 0,5 Bar sehr schwammig. Ich steige jetzt um auf Surly Edna und Bud :-) Bewertungen folgen dann auch ! LG Andreas
Autor: Gast am 10.12.2017
TEXT_OF_5_STARS
Meiner Erfahrung nach ist dieser Reifentyp nur ein rollender Luftballon, hatte jeden Monat einen platten damit Kein Wunder denn die Mitte ist sehr dünn und weich außerdem besitzt dieser Reifen wenige schlecht verarbeitete Karkassen Wer auf schnelligkeit und glatter Fahrbahn aus ist liegt beim Jumbo Jim richtig ich kann aber diesen Reifen nicht empfehlen.
Autor: Gast am 30.07.2017
TEXT_OF_5_STARS
Hallo! Fahre den Reifen schlauchlos mit Milch (0,4-0,6Bar)und hatte noch keine Probleme mit Plattfüßen (ca.4000Km), Grip ist super,Traktion ohne ende (auf Schnee,Matsch,Trockenen). Der hintere muß jetzt erneuert werden, was bei der KM-Leitung ganz normal ist. Mfg
Autor: Gast am 30.09.2016
TEXT_OF_5_STARS
Der Reifen ist sehr gut. Auf der Straße läuft er mit 1 bar super schnell. Im Gelände sehr gute Traktion auch schlammige Reitpfade mit viel Wasser sind kein Problem.
Autor: Gast am 17.03.2016
TEXT_OF_5_STARS
Hatte den JJ 4.0 Liteskin original auf meinem Fatbike. Alle 200 km einen bzw. mehrere Plattfüsse. Das geringe Gewicht geht zu Lasten der Pannenanfälligkeit.
Autor: Gast am 27.02.2016
TEXT_OF_5_STARS
Da ich Stadt- und Feldwegfahrer bin, benötige ich keinen übertrieben heftigen Grip am Hinterrad und auch vorn wird es selten richtig schlammig, sodass ich einfach keinen Snowshoe 2 XL benötige (obwohl ich das \"Mordsdrumm\" gerne mal fahren würde). Nach gründlicher Recherche über Fatbikebereifung, habe ich mich für einen 4\"-Einsteigermodell entschlossen (Monster von Bulls), welches es im vergangenen Sommer gab. Auf diesem Bike sind zwei Jumbo Jim 4\" von Werk verbaut. Sommerausklang und den Herbst bin ich mit den Reifen gefahren. Weil ich auch im Winter nicht vom Fatty lassen konnte, ging es weiter mit Spikereifen (Vee Snowshoe stud. und 45NRTH Dillinger). Der Snowshoe 4,8\" vorn drauf und dort mit 0,5 Bar gefahren, fühlt sich an wie Rad fahren auf Kaugummi. Mächtig schwer abrollend und den Bahnübergang sieht man allenfalls - zu fühlen ist er nicht ! Der Dillinger 4\" vermittelt immer Grip, auch bei Spiegeleis und vor allem im Schnee ! Ganz ehrlich - Fatbike mit Spikes - das muss man wirklich wollen! Aber es geht um die Sicherheit bei Eis und deshalb muss es sein, auch wenn\'s schwer geht ! Allerdings bleibt die Gemütlichkeit im Handling erhalten - ich hasse diese Kippelei vom Icespiker am normalen Mountainbike ! Und nun kenne ich den Unterschied zum Jumbo Jim recht gut und attestiere ihm bestes Abrollverhalten - wesentlich leichter, als die Winterpneus. Ganz wichtig ist beim Jumbo Jim mit 4 inch, dass er ein Lenker-Boden Gefühl, einem normalen Rad vergleichbar, vermittelt. Nur auf losem Sand (Baggersee oder Meeresstrand) schwimmt der 4\" seitlich weg , weshalb es ab diesem Frühling den Jumbo Jim 4,8 inch vorne drauf gibt, mit dem ich dann auch im lockeren Sand geradeaus rolle (so der Plan). Sollte auch mit dem breiteren Model das gut einschätzbare Lenker-Boden Gefühl weiter bestehen, werde ich das ggf. hier verkünden. Der Jumbo Jim ist für all jene, die am Häufigsten Teer-und Plattenwege und Feld-Waldwege fahren oder auch Touren mit dem Fatbike unternehmen wollen, der Reifen Nummer 1 !! Aufpassen sollte man lediglich bei Brombeer Hecken. Deren Stacheln durchstoßen den Jumbo Jim zwischen den Stollen - das ist der Preis für die Leichtigkeit im Handling und Gewicht.
Autor: Gast am 01.02.2016
TEXT_OF_5_STARS
Also der Reifen lässt sich sehr gut und leicht fahren.Schon bei 1,2 Bar hat der Reifen sehr sehr wenig Rollwiederstand und man kann auf der geraden locker die 25 km/h fahren ohne sich richtig an zu strängen. Und im Gelände sowie im Schnee hat der Reifen bei 10% Steigung & Neigung eine sehr sehr guten Haftung und neigt kaum zum ausbrechen.

Schreiben Sie eine Rezension über Schwalbe Jumbo Jim Fatbikereifen: Ihre Meinung



Ähnliche Artikel:

Sie können E-Bikes und Pedelecs auch über unseren Leasing-Partner Jobrad leasen.
Wenn Sie sich für Leasing per Jobrad entschieden haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Legen Sie das gewünschte Rad in den Warenkorb
  2. Klicken Sie im Warenkorb auf den Link "Leasinganfrage mit Jobrad"
  3. Füllen Sie das Formular aus
  4. Fertig! Unser Partner Jobrad nimmt Ihre Anfrage entgegen und meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen
Weitere Informationen zum Thema Leasing und Jobrad
Schwalbe Jumbo Jim Fatbikereifen