Rahmengrößen

Rahmenformen und Rahmengrößen ermitteln

Rahmenformen

Herren Diamant Rahmen

Herren Diamant Rahmen (HE)

Der Diamant-Rahmen ist ein klassischer Herrenrahmen.

 


Damen Trapez Rahmen

Damen Trapez Rahmen (TR)

Der Trapez-Rahmen ist ein sportlicher Rahmen für Damen oder Senioren.

 


Wave Rahmen

Wave Rahmen (WA)

Der komfortable Wave-Rahmen ist eine Rahmenkonstruktion aus einem zentralen Rohr für Damen und Herren.

 


Comfort Rahmen / Tiefeinsteiger

Comfort Rahmen / Tiefeinsteiger (TI)

Der Comfort-Rahmen wird auch als Tiefeinsteiger bezeichnet und ermöglicht mit dem tief nach unten geschwungenen Rohr einen leichten Einstieg.

 


Ultra-Tiefeinsteiger Rahmen

Ultra-Tiefeinsteiger Rahmen (UD)

Der Ultra-Tiefeinsteiger-Rahmen hat einen noch tieferen Durchstieg als der Comfort Rahmen und erleichtert so das häufige auf- und absteigen z. B. in der Stadt.

 


Sport Tourer Rahmen

Sport Tourer Rahmen (ST)

Der Sport Tourer-Rahmen mit abwärts geschwungener Rohrkonstruktion ist sportlich elegant und erlaubt einen einfachen Durchstieg.

 


Damen Connect Rahmen

Damen Connect Rahmen (DC)

Der elegante Connect-Rahmen hat ein nach unten geschwungenes Oberrohr und ermöglicht so ein bequemes Auf- und Absteigen.

 

 

Die richtige Rahmengröße ist schnell ermittelt!

 

Der bequemste und aktuell zuverlässigste Weg ist die Verwendung des Rahmenhöhenrechners von Hartje.

 

Alles was du zur Ermittlung der perfekten Rahmengröße deines Fahrrads benötigst, ist ein Zollstock und eine Wasserwaage. Wenn du eines davon, oder gar beides gerade nicht zur Hand hast, dann tut es natürlich auch ein Metermaß und ein Buch.

Stell dich nun an eine Wand und klemme dir die Wasserwaage oder das Buch möglichst waagrecht zwischen die Beine. Waage oder Buch müssen ganz oben am Ende der Schenkel liegen.

Mit dem Zollstock, bzw. dem Metermaß kannst du nun entlang der Wand vom Boden bis zum oberen Wasserwaagen-,bzw. Buchende messen.

Du erhälst: Deine persönliche Schrittlänge!

Anhand deiner Schrittlänge, oder auch Schritthöhe genannt, kannst du nun die optimale Rahmenhöhe für dich mithilfe einer simplen Rechnung ermitteln:

Multipliziere die Schrittlänge mit dem Faktor der gewünschten Fahrradkategorie:

  • Mountainbike: 0,575
  • Trekking- / Cityrad: 0,66
  • Crossrad: 0,65
  • Rennrad: 0,67

Schon hast du deine persönliche Rahmengröße erhalten!

 

Beispiel zur Berechnung der Rahmenhöhe:

Angaben:

  • Schritthöhe 82 cm
  • gewünscht: Mountainbike


Exakte Berechnung:

  • 82 cm x 0,575 = 47,15 cm
  • abgerundet ergibt dies eine Rahmenhöhe von 47 cm.

 

Faustregel zur Berechnung der Rahmenhöhe:

Wenn du dich zwischen zwei erhältlichen Rahmengrößen befindest, dann wähle:

  • die höhere Rahmengröße wenn du gemütliche Touring-Fahrten wünschst
  • die niedrigere Rahmenhöhe wenn du sportliche Fahrten anstrebst