Ein- und Aufsteiger Fatbikes 2016

KHS 4 Season 300, 749€.

KHS 4 Season 300, 749€.

Die Eurobike 2015 ist beendet und die Fatbikewelt um einige sehr interessante Modelle reicher.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt euch die Fatbikes mit dem besten Preis- Leistungs- Verhältnis anzubieten.
Heute möchten wir euch einige Modelle vorstellen dir wir auf der Suche nach den besten Bikes gefunden haben.

Doch alles der Reihe nach, wir fangen mit dem günstigsten Fatbike an:

Weiterlesen

Fatbike Videoday: Von der Erfindung bis heute!

VideoLogo-Fatbike24

 

Du wolltest schon immer mal Wissen wer sich eigenltich diese Fatbikes ausgedacht hat?

Was kann man eigenltich mit so einem Fatbike machen, wozu diese breiten Reifen?

Wir haben eine schöne Auswahl an Videos für dich zusammengestellt die dir einen Einblick in die Entstehung der Fatbikes und Ihre heutige Nutzung geben.

Viel Spaß beim Videoabend und ein  Verschneites Wochenende wünschen wir euch!

 

Weiterlesen

Der Fatbiketourismus kommt auf breiten Reifen

fatbike-festival

Die erste Fatbikepiste der Schweiz ist eröffnet und in Österreich findet das 1 Internationale Fatbike Festival statt!

Das Thema Fatbike wird immer mehr zum Touristenmagneten und biete vor allem klassischen Skigebieten in der Übergangszeit eine sichere

Besucherstrom.

Jetzt findet in Österreich das erste Fatbike Festival statt und auch die Schweizer gehen mit der Zeit und öffnen eine Skipiste für die Fahrräder mit den großen Reifen

Man kann gespannt sein wo sich der Trend in Zukunft hin entwickelt.

Weiterlesen

Fatbike Weihnachten

BK4200_02

Wir haben die spannendsten Fatbikergeschenke für euch gefunden.

Weihnachten steht vor der Tür, falls Ihr noch nicht das richtige Geschenk gefunden habt haben wir einige Ideen für euch gesammelt,hier ist bestimmt auch etwas für euren Fatbike verrückten dabei.

Wir wünschen viel Spaß beim stöbern und schon mal ein frohes Fest.

Weiterlesen

Achs- und Nabenstandards bei Fatbikes – Teil 1: Surly Fatbikes

Surly logo whiteWarum hat das Puglsey und der Moonlannder eine 135mm Vorderradnabe?

Die Idee dahinter war ein Fatbike für den harten Einsatz bei langen Touren fernab der Zivilisation zu bauen, im Fall eines Freilaufschadens kann einfach das Hinterrad mit dem Vorderrad (das mit einem Singlespeedritzel ausgestattet wird) getauscht werden um so ohne weiteres die Reise fortzusetzen. Deshalb muss die Vorderradnabe die gleiche Bauweise wie die Hinterradnabe aufweisen. Hier eine Übersicht wie es sich bei Surly Fatbikes verhält. Weiterlesen

Die Geschichte des Fatbikes

Das Surly Pugsley -  das erste Fatbike der Welt

Das Surly Pugsley – das erste Fatbike der Welt

Die ersten Felgen erdachte und baute Simon Rakower er nannte sie SnowCat Rims, diese wurden für Schneerennen Idita Raceserie in Alaska entwickelt und genutzt. Diese ersten Versuche die Auflagefläche der Bikes zu vergrößern waren noch weit von den heute erhältlichen 100mm Felgen und 4.8 Zoll Reifen entfernt und bestanden aus zwei handelsüblichen Felgen die Rakower zu einer verschweißte. Weiterlesen