Fatbike Tubeless How To: DT Swiss BR2250, Juggernaut Pro

IMG_9122Wir bauen einen DT Swiss BR2250 Laufradsatz auf Tubeless um und zeigen dir Schritt für Schritt wie es funktioniert.

Im Rahmen unseres “Ein Fatbike unter 10 Kilo Projekt” schmeißen wir die Schläuche raus und fahren unseren DT Swiss BR2250 und die Juggernaut Pro 4.0 Reifen Tubeless.

Da die DT Swiss offiziell nicht tubeless ready sind mussten wir mit kleinen Tricks arbeiten, aber am Ende ist alles Dicht und wir haben einiges an Gewicht gespart.

So los geht es mit unserem Tubeless Umbau How to für s Fatbike.

 

 

1. Felgen entfetten und säubern.:

IMG_9097 IMG_9099

Bevor du die Felgen mit dem Klebeband abdichten kannst solltest du mit Bremsenreiniger oder wie unserem Fall Aceton die Felge von Staub und Fett befreien.

 

2. Das Felgenbett mit Klebeband abdichten:

 

Dieser Schritt ist der wichtigste und sollte mit größter Sorgfalt ausgeführt werden.

Wir haben uns für das Klebeband Icusan der Firma Icutec entschieden, danke für den Tipp an Fat-bike.de!

IMG_9104 IMG_9113

Das Icusan Tape ist super dünn (geringes Gewicht) und klebt dermaßen gut das du damit zwei Stücke Sahnetorte Form schlüssig verbinden kannst.

Wir haben bei der DT Swiss für 2 Lagen Klebeband die mittig überlappen entschieden, für maximale Haltbarkeit empfehlen wir eine dritte Lage in der Mitte aufzubringen.

IMG_9107 IMG_9111

Das Icusan Tape hat den Vorteil das es hauch dünn und dehnbar ist, so lässt es sich hervorragend in das Felgenhorn ziehen und fest verkleben.

Da wir das Tape bis an den Rand des Felgenhorns ziehen wird der Reifen an dieser Stelle auf das Felgenband drücken und so bei der Abdichtung helfen, so sollte keine Dichtmilch unter das Icusan laufen.

 

3. Reifen Montage:

Hier mussten wir uns eines kleinen Tricks bedienen, der Reifen wird erst mit Hilfe eines Schlauchs auf einer Seiter der Felge fest geklebt.

Hierzu wird der Reifen mit Schlauch montiert und eine Reifenflanke mit Dichtmilch eingeschmiert, jetzt wir der Reifen aufgepumpt bis er ins Felgenhorn einrastet (bei ca. 1.7 Bar DT Swiss mit Kenda Juggernaut Pro).

Wir haben den Reifen dann 2 Stunden anziehen lassen bis die verklebte Seite fest an der Felge hält.

IMG_9119 IMG_9117

Nun wird die Luft aus dem Schlauch gelassen, und der Schlauch über die noch nicht verlebte Seite wieder heraus gezogen.

Das Tubeless Ventil (wir verwenden Stans No Tubes Ventile) muss nun mit hohem Druck eingebaut werden um eine gute Abdichtung zu erreichen.

Jetzt wird zweite Seite mit Milch (wir verwenden Stans No Tube´s Milch eingeschmiert und ca. 50-120ml Milch direkt in den Reifen gegeben der Reifen wird aufgezogen und mit Hilfe eine Kompressors möglichst schnell mit 1.7 Bar Luft gefüllt.

IMG_9115 IMG_9116

Wenn alles gut geklappt hat müsste der Reifen jetzt rundum im Felgenhorn sitzen und nach ein bisschen Schütteln und drehen alles dicht sein.

Wir haben die DT Swiss mit 50ml Milch dicht bekommen, für lange Haltbarkeit empfehlen wir 120ml pro Laufrad.

4. Fertig du fährst jetzt Tubeless!

IMG_9125 IMG_9123

Durch unseren Tubeless Umbau haben wir ca. 300 Gramm pro Reifen gespart ( 500 Gramm pro Schlauch – tubeless Ventile, Klebenband und Tubelessmilch)

3 Kommentare zu “Fatbike Tubeless How To: DT Swiss BR2250, Juggernaut Pro

  1. Pingback: Fatbike Light! Ein Trek Farley unter 10Kg. Teil:2 Laufräder und Reifen, Tubeless! - Fatbike24.de - Blog

  2. eldo472
    #

    In Norway we are using the RTL metod, developed by a plummer.
    1) Rim band is changed to Tyvek band or Tyvek maps. The lightest rim band ever. Tape it on with office tape. To improve life of the Tyvek, You can cover it with clear tape on both side.
    2) Beadlock. To achive best stability for the bead and easy mounting of wheel, we are adding a round with window foam isolation list (Geko 540024) on each side of the rim .
    3) On top of the isolation list we are using double sided tape (http://www.biltema.no/no/Bygg/Teip/Ovrig/Dobbeltsidig-teip-2000017571/ ) to mount the Gladpack.
    4) Then we roll on 7-8 rounds Gladpack to the rim. Fasten with tape.
    5) Make a hole for the valve with a warm screwdriver and ad some tape to enforce the hole. Mount valve.
    5) Mount the tire on the rim.
    6) Inflate wheel whith flor pump or compressor.
    7) Add sealant though valve. With tires like Jumbo Jim You can run with out sealant.
    The RTL solution weights from 60-80 g + sealant.
    This is the lightest posible way to run tubeless on a rim like the DT-Rim, Alexrim or Clownshoe.

Kommentieren