Achs- und Nabenstandards bei Fatbikes – Teil 1: Surly Fatbikes

Surly logo whiteWarum hat das Puglsey und der Moonlannder eine 135mm Vorderradnabe?

Die Idee dahinter war ein Fatbike für den harten Einsatz bei langen Touren fernab der Zivilisation zu bauen, im Fall eines Freilaufschadens kann einfach das Hinterrad mit dem Vorderrad (das mit einem Singlespeedritzel ausgestattet wird) getauscht werden um so ohne weiteres die Reise fortzusetzen. Deshalb muss die Vorderradnabe die gleiche Bauweise wie die Hinterradnabe aufweisen. Hier eine Übersicht wie es sich bei Surly Fatbikes verhält.

Zunächst ein wichtiger Hinweis: Vorsicht bei der Nabenwahl, 135mm Nabe ist nicht gleich 135mm Nabe auch wenn die Achsbreite gleich ist. Es gibt Scheibenaufnahmestandards für vorne und hinten, diese sind nicht kompatibel.

Surly Pugsley

BK1411_01

Rahmen:

Der Rahmen benötigt eine klassische 135mm Hinterradnabe, kann aber auch als Singlespeedrad aufgebaut werden.
Das Innenlager hat das Maß 100mm BB.

Gabeln:

Es gibt drei verschiedene Pugsleygabeln:

  1. 135mm Offset Pugsleygabel, für diese Gabel benötigt man eine klassische 135mm Hinterradnabe und einen Rear Disc Adapter.
  2. 135mm Straight Pugsleygabel,für diese Gabel benötigt man eine klassische 135mm Hinterradnabe und einen Front Disc Adapter.
  3. 100mm Straight Pugsleygabel, für diese Gabel benötigt man eine klassische 100mm Vorderradnabe und einen Front Disc Adapter.

135mm Vorderradnaben mit Frontstandard können nicht genutzt werden!
Kompatibilität: Mit dem Pugsleygabeln kannst du bis zu 82mm breite Felgen und 3,8 Zoll breite Reifen fahren. Vorsicht 3.8 Zoll Reifen passen nur in Kombination mit den 65mm Felgen.

Surly Moonlander

BK1510_02

Rahmen:

Der Rahmen benötigt eine klassische 135mm Hinterradnabe, kann aber auch als Singlespeedrad aufgebaut werden.
Das Innenlager hat das Maß 100mm BB.

Gabeln:

Es gibt zwei verschiedene Moonlandergabeln:

  1. 135mnm Offset Monnlandergabel, für diese Gabel benötigt man eine klassische 135mm Hinterradnabe und einen Rear Disc Adapter.
  2. 135mm Straight Moonlandergabel, für diese Gabel benötigt man eine klassische 135mm Hinterradnabe und einen Front Disc Adapter.

135mm Vorderradnaben mit Frontstandard können nicht genutzt werden!
Kompatibilität: Mit dem Moonlander kannst du bis zu 100mm breite Felgen und 4,8 Zoll breite Reifen fahren.

Surly Ice Cream Truck

ice-cream-truck-

Rahmen:

Der Rahmen benötigt eine 190mm oder eine 197×12 Hinterradnabe, die Ausfallenden können dementsprechend gewechselt werden.
Das Innenlager hat das Maß 132mm wide PressFit 41.

Gabel:

  1. 150mm Straight Ice Cream Truck Gabel, für diese Gabel benötigt man eine 150×15 Vorderradnabe.

Kompatibilität: Mit dem Ice Cream Truck kannst du bis zu 100mm breite Felgen und
4,8 Zoll breite Reifen fahren.

Das war der erste Teil unseres Techtalks, in Zukunft werden wir an dieser Stelle immer wieder auf die Eigenheiten diverser Fatbikes eingehen und euch diese hoffentlich ein bisschen verständlicher machen.

Kommentieren