Fatbike Shop und Community fatbike24.de
  • FatSale_Banner
  • FatSale_Banner
  • Point65N-BOBLEBEE-GT-Rucksack
Fatbike-Teile
Fatbike-Blog
Fatbike im Schnee

Exclusive Brands:

Fatdapter
Fatlab
Sandman

Beliebte Artikel:

Silverback SCOOP FATTY Fatbike (2017)

Silverback SCOOP FATTY Fatbike (2017)

ehemalige UVP 1.199,00 EUR
1.129,00 EUR*

Fatlab Carbon Laufradsatz

Fatlab Carbon Laufradsatz

ehemalige UVP 2.200,00 EUR
899,00 EUR*

Fatlab Carbon Felge 80mm (2018)

Fatlab Carbon Felge 80mm (2018)

ehemalige UVP 699,99 EUR
349,99 EUR*

Borealis Yampa Fatbike  Carbon Rahmen (2017)

Borealis Yampa Fatbike Carbon Rahmen (2017)

ehemalige UVP 2.349,00 EUR
1.349,00 EUR*

Borealis Echo Fatbike  Carbon Rahmen (2017)

Borealis Echo Fatbike Carbon Rahmen (2017)

ehemalige UVP 2.499,00 EUR
1.499,00 EUR*

Fatlab Carbon Stargabel  (2018)

Fatlab Carbon Stargabel (2018)

UVP 499,99 EUR
349,99 EUR*

Surly Edna Fatbike Reifen (2018)

Surly Edna Fatbike Reifen (2018)

UVP 119,99 EUR
109,99 EUR*

* alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand

Was ist ein Fatbike?

Ein Fatbike ist ein Mountainbike mit sehr breiten Reifen. Wie der Name schon andeutet sind die Reifen bei den auch Snow- oder Sandbikes genannten Rädern nicht nur ein bisschen breiter, sie sind richtig FAT! Fatbike nennt man ein Mountainbike mit einer Reifenbreite zwischen 4 und 5 Zoll. Durch die Breite der Reifen benötigen Fatbikes spezielle Rahmen, Laufräder und Kurbelgarnituren die auf die größeren Reifen angepasst sind.

Warum gibt es Fatbikes?

Erfunden und entwickelt wurden die ersten Fatbikes in Alaska, um sie bei den dort stattfindenden Schneerennen zu verwenden. Durch die große Auflagefläche und den dadurch möglichen geringen Luftdruck bietet ein Fatbike auf jedem Untergrund sehr gute Traktion und floatet sogar über geschlossene Schneedecken. 2005 griff die Firma Surly das Konzept auf und brachte es zu Marktreife, mit dem Surly Pugsley war das erste Fatbike "von der Stange" verfügbar. Heute gibt es eine große Zahl von kleinen und großen Herstellen, die das Potenzial erkannt haben und in den Fatbike-Markt eingestiegen sind. Ein Auswahl der besten Fatbikes findest du bei uns.

Wofür benötige ich ein Fatbike?

Jeder Mountainbiker ist in seinem Herzen ein Fatbiker! Mountainbiken bedeutet frei zu sein, sich seinen eigenen Weg suchen und auch mal den vorgegebenen Pfad verlassen zu können. Das Fatbike befreit dich von den letzten Grenzen, überall dort wo du mit einem normalen MTB nicht mehr weiter kommst oder dir der Spaß aufgrund durchdrehender oder wegrutschender Reifen vergeht, bringt dir das Fatbike den Spaß zurück. Fatbiken ist die Freiheit, wirklich überall mit deinem Bike unterwegs zu sein, egal ob du deinen Lieblingstrail neu entdecken, im Winter die Skipiste unsicher machen oder im Sommer Sandrennen am Strand fahren möchtest, dein Fatty bietet dir für jeden Einsatzbereich Grip ohne Ende. Aus diesen Gründen wird die Fatbike-Community auch stätig größer, wovon man sich auch in unserem Fatbike-Forum überzeugen kann.

Ist so ein Fatike nicht viel zu schwer, die Reifen sehen aus als würden sie sehr langsam laufen?

Diese oder ähnliche Gedanken macht sich wohl jeder, der das erste mal ein Fatbike zu Gesicht bekommt. Wir können dich beruhigen: das Laufradgewicht inklusive Reifen liegt je nach Modell auch deutlich unter dem eines Downhill Mountainbikes. Durch die Verwendung von Tubeless Reifen und Felgen kann das Systemgewicht sogar in den Bereich eines klassischen All Mountain MTB's gedrückt werden. Die leichtesten Fatbikes bewegen sich um die 10 Kilo und fahren sich ähnlich spritzig wie dünn bereifte XC Renner. Generell ist zu sagen: umso gröber der Untergrund, desto schneller und leichter bewegt sich das Fatbike darauf. Das Fahrgefühl eines Fatbikes kann man schwer beschreiben, man muss es probiert haben! Wir sind uns sicher, dass du nach einer Probefahrt begeistert sein wirst und alle Vorurteile mit der ersten Kurbelumdrehung vergessen sein werden.